Sie sind hier

Ankündigung: Großes Netzwerktreffen für beide Bergstadtteile

Das Jahr für die beiden Bergstadtteile startet mit einem großen Netzwerkstreffen am 30. Januar 2018 um 17.30 Uhr im Bürgerhaus (Forum 1). Eingeladen sind alle Vereine, Einrichtungen, Institutionen, Kooperationspartner und interessierte Ehrenamtliche, die sich gerne bei Projekten und Veranstaltungen auf dem Berg mit einbringen möchten. „Es soll vor allem darum gehen Synergien zu erschaffen. Die Vereine, die viel im Stadtteil auf die Beine stellen und mit schwindenden Engagierten zu kämpfen haben, können sich vielleicht bei einigen Veranstaltungen zusammentun oder neue Mitstreiter zur Unterstützung finden.“, so erklärt Kristin Voß (Leiterin des Stadtteilmanagements Emmertsgrund) das große Ziel des Netzwerktreffens. Die Idee kam auf dem Ideentag der evangelischen Lukasgemeinde zustande. Nach Möglichkeit soll es jedes Jahr solch eine Zusammenkunft geben, wo man auch Termine abstimmen und sich austauschen kann über neue Projekte. Es ist auch eine gute Möglichkeit die beiden Bergstadtteile noch mehr zusammenrücken zu lassen. Dieses Mal wird das Treffen vom Stadtteilbüro Boxberg gemeinsam mit dem Stadtteilmanagement Emmertsgrund organisiert.