Sie sind hier

Buntes Leseclub-Fest im Medienzentrum

Beim diesjährigen Leseclub-Fest war ganz bestimmt der Höhepunkt das Interview der Kinder mit dem Oberbürgermeister Herrn Dr. Prof. Würzner. Die Kinder hatten sich viele Fragen überlegt, die den einen oder anderen Besucher auch zum Lachen brachten. So wollten sie ganz genau wissen, wie groß, wie schwer und welche Schuhgröße er hat. Auch interessierte sie, warum die Spielplätze nicht so schön sind und was mit dem alten Schwimmbad in der Schule passiert. Der Bürgermeister schlug sich tapfer und stand Rede und Antwort, auch zu den persönlichen Fragen.

Zuvor zeigten die die vier Leseclub-Gruppen, was sie in den letzten Wochen fleißig mit ihren ehrenamtlichen BetreuerInnen eingeübt und geprobt hatten. Ein abwechslungsreiches Programm aus Liedern, Gedichten mit Akrobatik, kleine Geschichten mit Schauspiel und eine Klang-Geschichte. Das Punblikum gab den gebührenden Applaus und die Kleinen konnten wirklich stolz sein auf ihre Darbietungen.

Den Leseclub im Medienzentrum Emmertsgrund gibt es nun schon seit Ende 2014 und ist ein gemeinsames Projekt des TES e.V. und päd.aktiv. Dort treffen sich die Kinder mit den Betreuern einmal wöchentlich, um mit Freude und ohne Leistungsdruck zu lesen und so Lesekompetenz zu entwickeln. Die Stiftung Lesen richtet diese für sechs- bis zwölfjährige Kinder im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht Stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung bundesweit ein.