Sie sind hier

Astrid [Cinema Augustinum]

Freitag, 7. Juni 2019 - 17:00
Augustinum
Eintrittspreis: 6.00€

Biografie, Schweden/Deutschland/Dänemark 2018, 123 Min.

Regie: Pernille Fischer Christensen
mit Alba August, Maria Bonnevie, Trine Dyrholm

„einer der schönsten Filme des Jahres“ (Süddeutsche Zeitung)

„Der Schauspielerin Alba August - kindlich unverwundbar, naiv und klug zugleich - glaubt man von der ersten Szene an“ (Tagesspiegel)

„Astrid“ erzählt nicht die Geschichte der berühmten Astrid Lindgren, sondern die der eher unbekannten jungen Astrid Ericsson: In den 1920er Jahren wächst sie auf einem Pfarrbauernhof in der schwedischen Provinz auf. Obwohl streng religiös, vermitteln ihre Eltern den Kindern auch Geborgenheit und einen Sinn für Freiheit. Astrid darf eine höhere Schule besuchen und ein Volontariat bei der Ortszeitung antreten. Als sie sich in den Chefredakteur verliebt und schwanger wird, fasst sie den Entschluss, auf die Heirat zu verzichten und für sich und ihr Kind selbst zu sorgen.

Dieser Abschnitt in Astrid Lindgrens Leben machte aus ihr eine der inspirierendsten Frauen unserer Zeit sowie eine der angesehensten Geschichtenerzählerinnen der Welt. „Astrid“ erzählt die Geschichte, wie sie, entgegen aller Erwartungen ihres Umfelds und ihrer religiösen Erziehung, beschloss, sich von den Normen unserer Gesellschaft zu lösen und ihrem Herzen zu folgen.

 

„Der Ton des Films ist extrem sentimental, trägt aber nie zu dick auf und wirkt niemals verlogen, weil die Regisseurin andererseits die Rauheit bestimmter Situationen in keinster Weise leugnet oder die Gefühle von Ericsson beschönigt. Diese Balance führt dazu, dass der Zuschauer mit seinen eigenen Gefühlen kämpft und bewegt das Kino verlässt. Prädikat besonders wertvoll“ (Deutsche Film- und Medienbewertung)