Sie sind hier

BEUYS [im Cinema Augustinum]

Donnerstag, 17. Mai 2018 - 19:30
Freitag, 18. Mai 2018 - 17:00
Augustinum
Eintrittspreis: 6.00€
Beuys
 
Regie und Drehbuch: Andres Veiel
Dauer: 107 Min.
 
„ein subtiles Künstlerporträt und zugleich ein aufmunternder Angriff gegen den Kleinmut in der Kunst und in der Gesellschaft von heute“ (ttt - titel thesen temperamente, ARD)
 
Der Mann mit Hut, Filzmantel und Fettecke - Joseph Beuys (1921 - 1986) gilt weltweit als einer der bedeutendsten Aktionskünstler des 20. Jahrhunderts. Auch über drei Jahrzehnte nach seinem Tod erscheint er uns als Visionär, der in seiner Kreativität Grenzen überschritt. Mit seinem „Erweiterten Kunstbegriff“ entwickelte er das Konzept des Gesamtkunstwerks fort, sein Denken ist dabei von den sozialen und politischen Diskursen der 68er-Bewegung beeinflusst.
 
In dem Dokumentarfilm von Andres Veiel wird die Künstlerlegende wieder lebendig. Veiel und sein Team stellen in einer kongenial montierten Collage aus unzähligen, bisher unerschlossenen Bild- und Tondokumenten ein einzigartiges Zeitdokument zusammen. „Beuys“ ist kein klassisches Porträt, sondern eine intime Bertachtung des Menschen, seiner Kunst und seiner Ideenräume - mitreißend, provozierend und verblüffend gegenwärtig. 2017 wurde „Beuys“ mit dem Gilde-Filmpreis als bester Dokumentarfilm ausgezeichnet.