Sie sind hier

Bildexperimente zwischen Fotografie und Grafik

Freitag, 16. März 2018 - 17:00
Augustinum
Eckhart Ribbeck
Eintrittspreis: 0.00€

Vernissage zur Ausstellung von Eckhart Ribbeck

Das Ausgangsmaterial dieser Ausstellung sind Natur- und Architektur-Fotografien sowie Satellitenbilder von Städten und Landschaften. Die künstlerische Bearbeitung verwandelt die Fotografien in etwas anderes: in mehr oder weniger abstrakte Bilder mit neuen Farben und Formen, Stimmungen und Assoziationen.

Das Ergebnis dieser Bild-Metamorphose kann kaum vorausgesagt werden – es braucht viele Versuche und Varianten, um das verborgene grafische und malerische Potenzial in einem Foto zu finden. Noch einen Schritt weiter gehen die abstrakten Kompositionen, die sich von ihrem fotografischen Ursprung völlig lösen. Dabei verschwinden nicht nur die Grenzen zwischen Fotografie, Grafik und Malerei, auch die Themen verwandeln sich in unerwarteter Weise: Satellitenaufnahmen werden zu Blüten-Bildern und Schnee-Landschaften, Architekturdetails zu exotischen Megastrukturen, Fotos von Bäumen und Steinen zu vieldeutigen Farbkompositionen. 

Diese Ausstellung ist vom 16. Februar bis zum 1. Mai 2018 im Foyer des Augustinum zu sehen.