Sie sind hier

Martin Luther und die Laute

Donnerstag, 18. Mai 2017 - 17:00
Simeonskapelle im Augustinum Heidelberg

Donnerstag, 18. Mai 2017, 17:00 Uhr, Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 6 Euro

Martin Luther und die Laute
Konzert mit Martina Kirchhof (Viola da Gamba) und Lutz Kirchhof (Laute und Moderation)

Die Laute war für Martin Luther eine treue Begleiterin durch sein bewegtes Leben. Er erfreute sich selbst und seine Mitmenschen mit diesem Instrument und erkannte in seinen Klängen tiefe religiöse Aussagen. So sagte Luther einst: „Das andauernde Schlagen der mystischen Laute mit der Hand erinnert an Jesu Passion – gleichsam aus den Himmeln in geistlicher Lehre rufend ihn zu ehren.“

Lutz Kirchhof ist einer der international renommiertesten Lautenisten, die Fachpresse hebt immer wieder seine Ausdruckskraft und Virtuosität hervor. Martina Kirchhof wiederum ist bekannt für ihren warmen, außergewöhnlich klangfarbenreichen Ton, sowie ihr temperamentvoll expressives Gambenspiel.

In Ihrem Programm widmet sich das Duo Kirchhof Martin Luther unter anderem mit Werken von Ludwig Senfl (1490 - 1543), der zu dem Reformator ein enges freundschaftliches Verhältnis hatte. Das Programm führt auch zu späteren Stilen, die aus der Lautenkunst der Luther’schen Zeit entstanden sind.