Sie sind hier

Sieben Minuten nach Mitternacht

Donnerstag, 23. November 2017 - 17:00
Freitag, 24. November 2017 - 19:30
Augustinum Heidelberg

Eintritt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro

„...einfühlsam erzähltes bildgewaltiges Fantasydrama, das ein großes Publikum verdient hat“ (Deutsche Film- und Medienbewertung)

Das Leben des jungen Conor ist alles andere als sorglos: erst die Scheidung seiner Eltern, dann wird seine Mutter krank, weshalb er bei seiner unnahbaren Großmutter wohnen muss, und in der Schule wird er verprügelt, gemobbt oder bemitleidet. Kein Wunder, dass er jede Nacht Albträume bekommt. Doch dann wird alles anders: Als er eines Nachts wieder schweißgebadet kurz nach Mitternacht aufwacht, hat sich der alte Baum vor seinem Fenster in ein riesiges Monster verwandelt und erzählt ihm eine Geschichte, immer wieder, immer sieben Minuten nach Mitternacht. Ist das noch ein Traum - oder ist es Realität? Conor wird allmählich bewusst, dass das Baummonster das einzige Wesen ist, das ihn versteht und lernt mit Hilfe seines ungewöhnlichen Freundes die eigene eigentlich unerträgliche Wirklichkeit zu ertragen.

„Sieben Minuten nach Mitternacht“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Patrick Ness, der das Fragment seiner Schriftsteller-Kollegin Siobham Dowd vollendete. Buch und Film sind ein tief berührendes Märchen, das den Zuschauer mit fantastischen Bilder voller kreativer Einfälle in die Fantasiewelt eines heranwachsenden Jungen eintauchen lässt.