Sie sind hier

Ursachen und Therapien für Schmerzen in den Schultern

Donnerstag, 27. Juni 2019 - 17:00
Augustinum

Eintritt: frei

Vortrag von Prof. Dr. med. Felix Zeifang
 

Die Schulter ist das schnellste und beweglichste aller Gelenke des Menschen. Dies ist nur möglich, da das Gelenk nicht nur mit Knochen, sondern auch durch zahlreiche Weichteilstrukturen stabilisiert und angetrieben wird. Im Laufe des Lebens kann es an verschiedenen Strukturen des Schultergelenks zu Verschleißerscheinungen kommen, die dann zu Schmerzen und einer Funktionseinschränkung führen. Entscheidend bei der Therapie, die oft ohne Operation erfolgen kann, ist die genaue Analyse der eigentlichen Ursache. Schmerzen können nicht nur durch Schäden und Entzündungen der Schulterknochen, sondern auch der zahlreichen Sehnen-, Schleimbeutel- und Kapselstrukturen entstehen. Eine fundierte Diagnostik ist Voraussetzung zu entscheiden, welche therapeutischen Maßnahmen erforderlich sind.

In seinem Vortrag gibt Prof. Dr. Zeifang einen Überblick über verschiedene Ursachen und Therapien von Probleme im Schultergelenk.

Prof. Dr. med. Felix Zeifang ist Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und spezielle chirurgische Orthopädie. Seit 2018 ist er als Experte für Schulter- und Ellenbogenchirurgie in der Ethianum Klinik Heidelberg tätig. Bis Ende 2017 war er leitender Arzt der Sektionen für Schulter- und Ellenbogenchirurgie sowie Obere Extremität im Universitätsklinikum Heidelberg. Außerdem leitete er das Ausbildungszentrum der deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie und betreute am Olympiastützpunkt regelmäßig Hochleistungssportler.