Sie sind hier

WunderWelten: Mongolei & Westchina - Mit Pferden auf den Spuren Dschingis Khans

Sonntag, 25. Oktober 2020 - 17:00
Augustinum

Eintritt im Vorverkauf: 14 / 12 Euro, ermäßigt 10 / 8 Euro
Abendkasse: 16 / 14 Euro, ermäßigt 12 / 10 Euro

nummerierte Platz-Tickets, zwei Preiskategorien

Vorverkauf unter https://augustinum-heidelberg.reservix.de und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie immer im Anschluss an andere Veranstaltungen im Augustinum


Live-Reportage von Monika Koch & Heiner Tettenborn

Ihr Traum ist es, von der Mongolei nach Deutschland zu reiten, auf Steppenpferden, den Nachfahren der zähen Pferde des Dschingis Khan. Auf der ersten Etappe reiten Monika Koch und Heiner Tettenborn durch die Mongolei und den Nordwesten Chinas. Sie erleben die Freiheit der mongolischen Steppe, die großartigen Berglandschaften Zentralasiens und die wunderbare Freundschaft ihrer Pferde.

Sie haben für diesen Traum ihre Arbeit als Tierärztin und Rechtsanwalt aufgegeben. Schon der Kauf von drei Pferden in der Mongolei erweist sich als Herausforderung. Die Durchquerung von Flüssen und Wüsten, Futtermangel, Kälte und Stürze vom Pferd stellen den Durchhaltewillen auf die Probe. Herzliche Einladungen von Nomaden, die wachsende Vertrautheit mit ihren Pferden und der tägliche Ritt in den Sonnenuntergang belohnen die Reiter. Mit packenden Schilderungen lassen Monika Koch und Heiner Tettenborn die Zuschauer an den Strapazen und Glücksmomenten ihres Abenteuers teilhaben und laden zum Mitträumen ein.