Sie sind hier

Spendenaktion der Frauenorganisation Lajna Imaillah Heidelberg

Eine Spendenaktion von selbstgenähten Behelfsmasken der Frauenorganisation Lajna Imaillah Heidelberg wurde von einer Bewohnerin des Emmertsgrundes, Frau Raghiba Ahmad, mit in die Wege geleitet. Sie unterstützt zudem das Interkulturelle Frauencafé auf dem Emmertsgrund ehrenamtlich. Auch das Team des Stadtteilmanagements wurde mit selbstgenähten Masken ausgestattet.
Wir danken ganz herzlich für das tolle Engagement!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Gerade in Zeiten wie diesen, ist es unabdingbar Zusammenhalt und Solidarität gegenüber den Mitmenschen zu zeigen.
Wir, die Frauenorganisation Lajna Imaillah der Ahmadiyya Muslim Jamaat, legen hierauf stets großen Wert und möchten besonders auch in diesen Tagen unsere Unterstützung und Hilfe anbieten, wo diese benötigt wird.

Die Mitglieder unserer Frauenorganisation haben es sich daher zur Aufgabe gemacht, unentgeltlich Behelfsmasken anzufertigen und diese Organisationen und Einrichtungen in Heidelberg zu überlassen, die diese Sachspenden gegenwärtig dringend benötigen.
Sofern Sie als Organisation oder Einrichtung daher selbst einen Bedarf an diesem Produkt haben, sind wir gerne bereit Sie zu unterstützen. Unter den aufgeführten Kontaktdaten können Sie uns gerne den genauen Bedarf mitteilen und weitere Informationen übermitteln: heidelberg@lajna.de

Wir wünschen Ihnen von Herzen alles Gute und viel Gesundheit für Sie und Ihr ganzes Umfeld.

Möge sich die gegenwärtige Lage entspannen und das gesellschaftliche Leben weiterhin von so viel Zusammenhalt gekennzeichnet sein.

Mit freundlichen Grüßen

Raghiba Ahmad, im Namen Ihrer Frauenorganisation Lajna Imaillah Heidelberg der Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland