Stadtteilmanagement Emmertsgrund

Das Stadtteilmanagement Emmertsgrund hat im Juli 2010 seine Arbeit für den Emmertsgrund und seine BewohnerInnen aufgenommen. Die Trägerschaft des Stadtteilmanagements liegt beim TES e.V. und wird finanziert über die Stadt Heidelberg.

Unser großes Ziel ist, dass wir Sie dabei unterstützen und Ihnen zeigen, wie Sie sich aktiv in die Entwicklung des Emmertsgrunds einbringen können.

Die Strukturen des Stadtteilamangements – TES e.V. sehen so aus:

Vorstellung des Stadtteilmanagement-Teams

Leiterin Stadtteilmanagement Emmertsgrund und Leiterin des Medienzentrums

Kristin Voß arbeitet schon seit dem Start des Stadtteilmanagements in 2010 mit. Zuerst als Stadtteilmanagerin und nun seit ein paar Jahren als Gesamtleiterin und Leiterin des Medienzentrums. Sie kam damals extra für den Job nach Heidelberg und ist hier geblieben. Ihr sind vor allem Themen wie Bildung für Kinder und Jugendliche, soziales Engagement/ Miteinander und Naturschutz sehr wichtig. Am liebsten ist sie selbst draußen in der Natur, liest gerne Romane aus anderen Kulturen und macht viel Sport zum Ausgleich. Am Emmertsgrund mag sie die Weinberge und die Menschen, die so bunt und vielfältig sind wie das Leben nun mal ist!

Leiter Bürgerhaus HeidelBERG, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des TES e.V. und stellvertretende Gesamtleitung

David Hilkert studierte auf seinem zweiten Bildungsweg in Köln und kehrte 2017 zurück in seine Heimatstadt Heidelberg. Seit März 2017 ist er die Leitung des Bürgerhauses Heidelberg und die stellvertretende Leitung des Stadtteilmanagements. Daneben ist er noch zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit des TES eV. An seiner Arbeit gefallen ihm die vielfältigen Aufgaben, der große Handlungsspielraum und die Organisation und Durchführung eigener Veranstaltungsformate. In seiner Freizeit liest der gebürtige Heidelberger gerne, trifft sich mit Freunden und betreibt die chinesische Kampfkunst Ving Tsun Kung Fu.

Leiterin des Stadtteilbüros

Rositza Bertolo hat Soziale Arbeit in Mannheim studiert und war dort und in Heidelberg im sozialen Bereich 10 Jahre lang tätig. Seit 2015 ist sie ein Teil des Stadtteilmanagement-Teams. Bei Ihrer Tätigkeit macht ihr der direkte Kontakt mit den Menschen und das Organisieren von Veranstaltungen große Freude. Als leidenschaftliche Bergwanderin fühlt sie sich auf dem Emmertsgrunder Berg sehr wohl.

Verwaltungsmitarbeiter Stadtteilbüro

Manfred Zoschke ist seit 2014 als Verwaltungsmitarbeiter im Stadtteilbüro tätig. 2006 kam er nach Heidelberg und ist seit 2011 beruflich auf dem Emmertsgrund aktiv. Ihm gefällt besonders seine enge Zusammenarbeit mit dem Stadtteil, seinen Institutionen und seinen Anwohnern. Privat liebt alles was mit Wasser zu tun hat wie Segeln und Rafting und ist leidenschaftlicher Bastler von Segelschiffmodellen aus Holz.

Mitarbeiterin im Medienzentrum

Inna Medakow war bevor sie im Medienzentrum begann bei päd-aktiv e.V. und bei der SRH Heidelberg als Lehrerin für Integrationssprachkurse tätig. Seit 2015 ist sie nun beim TES e.V. angestellt und betrachtet das Medienzentrum wie ihr viertes Kind. Sie war von Anfang an dabei und freue sich weiterhin dabei zu zusehen wie das Medienzentrum mit seinen unterschiedlichen Projekten und neuen Angeboten immer größer wird. Von klein auf hat sie eine Vorliebe für Bücher und es macht sie daher immer sehr glücklich wenn sie die Begeiserung in den Gesichtern beim Lesen sieht. Den erwachsenen Kunden steht sie ebenso bei Fragen zur Medien oder Computerangelenheiten mit Rat und Tat zu Seite.

Verwaltungsmitarbeiterin Bürgerhaus HeidelBERG

Tsedal Mehzun kam 1984 aus Asmara nach Heidelberg und hat hier ihre zweite Heimat gefunden. Nach einigen beruflichen Stationen arbeitet sie seit 2010 beim TES e.V. Zuerst als Verwaltungskraft im Stadtteilmanagement und seit 2014 im Bürgerhaus HeidelBERG. Sie ist erste Ansprechpartnerin für die Mieter, erstellt Mietverträge, Belegungspläne und führt die Besichtigungen durch. Es macht ihr viel Freude mit den vielen engagierten Menschen zusammen zuarbeiten und zu sehen wie die vielfältigen Veranstaltungen im Bürgersaal den Stadtteil bereichern. Ihre Freizeit verbringt am liebsten mit Lesen, Kochen und Gartenarbeit.

Hausmeister Bürgerhaus HeidelBERG

Theodor Kurpierz von Beruf Maschinenbautechniker, zog 1981 von Polen nach Heidelberg-Emmertsgrund. Bevor er im Juni 2013 die Tätigkeit als Hausmeister des Bürgerhauses antrat, war er 29 Jahre als Busfahrer tätig. Zu seinen Aufgaben gehören die Übergabe und Abnahme der Räumlichkeiten des Bürgerhauses an deren Mieter sowie die Betreuung der technischen Einrichtungen des Bürgerhauses. In seiner Freizeit betreut er gerne seine 3 Enkelkinder und schaut Fußball.

Reinigungskraft Bürgerhaus HeidelBERG

Beata Suffner zog 1998 aus Polen nach Heidelberg-Boxberg und nach sechs Jahren auf den Emmertsgrund. Seit 2012 arbeitet sie nun im Bürgerhaus Emmertsgrund. Dort ist sie als Reinigungskraft angestellt und kümmert sich außerdem um die Übergabe und Abnahme der Küche sowie um die Getränkebestellungen. An ihrer Arbeit gefällt ihr besonders die hervorragende Teamarbeit und die gute Arbeitsatmosphäre. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in der katholischen Gemeinde und geht gerne mit ihren Hunden Gassi.

Studentische Hilfskraft Medienzentrum

Ayse Schoch studiert Medien- und Kommunikationsmanagement an der SRH Hochschule Heidelberg und arbeitet seit Juni 2021 im Medienzentrum als studentische Hilfskraft. Nebenbei beschäftigt sie sich in ihrer freien Zeit mit fotografieren, reisen, malen und lesen.

Studentische Hilfskraft Stadtteilbüro

Zur Zeit vakant.