Freiwilligentag "Wir schaffen was" - Der Emmertsgrund ist mit dabei

Im ganzen Rhein-Neckar-Gebiet findet am 19. September 2020 bereits zum siebten Mal der Freiwilligentag „Wir schaffen was!“ statt. Auch das Stadtteilmanagement Emmertsgrund macht mit! Das Stadtteilmanagement lädt alle Emmertsgrunder*innen ein, ihren Beitrag bei einer Herbstputzaktion für die Umwelt zu leisten. Für die Anmeldung einfach auf den Link klicken und anmelden.

Reparaturcafé im Bürgerhaus-Foyer

Am 20. September findet im Bürgerhaus (Forum 1) wieder das Reparatur-Café statt. Zwischen 10 und 15 Uhr stehen Reparaturexperten zur Verfügung: Freiwillige helfen bei Reparaturen für Elektrogeräte, Fahrräder und Kleidungsstücke. Die Reparaturarbeiten sind kostenlos, lediglich Ersatzteile kosten etwas und die Freiwilligen freuen sich natürlich über eine kleine Spende.

Lokalkonferenzen und Pendlerkonferenz im Rahmen des Verkehrsentwicklungsplans

Heidelberg ist eine dynamisch wachsende Stadt, die in den vergangenen Jahren rund 15.000 neue Bürgerinnen und Bürger begrüßen konnte. Auf die zunehmende Anzahl der Menschen muss auch die Infrastruktur angepasst und folglich neue Angebote geschaffen werden – insbesondere im Bereich Verkehr und Mobilität. Darauf reagiert die Stadt Heidelberg mit dem neuen Verkehrsentwicklungsplan 2035 (VEP). Ein VEP als „Integriertes Gesamtkonzept für Mobilität und Verkehr“ erfordert die Mitwirkung einer breiten Öffentlichkeit und entsteht als Gemeinschaftswerk von Verwaltung, Organisationen, Öffentlichkeit, Planungsbüros und der politischen Gremien der Stadt.

Seiten